Zum Gedenken an meine liebe Frau
Sie starb viel zu früh am 17. Juni 2002 nach langer, schwerer Krankheit


Passbild 1
Ich habe die Stunde vor Augen gehabt.
Ich habe geahnt:
Uns bleibt nicht mehr viel Zeit.
Das letzte Stück war ein schwerer Weg.
Du hast gekämpft
und ich stand hilflos daneben.
Ich weis, das du erlöst bist
von deiner Krankheit und den Schmerzen.
Mir bleibt der andere Schmerz:
Weil unser Miteinander hier zu Ende geht.


15 mine in buer  

Mein Herz will dich halten,
meine Liebe dich umfangen,
mein Verstand muß dich gehen lassen,
denn deine Kraft war zu Ende
und deine Erlösung Gnade.

Wenn die Kräfte zu Ende gehen,
ist es kein Sterben, sondern Erlösung.

mine-amor 05

Dein gutes Herz hat aufgehört zu schlagen,

du wolltest doch so gern noch bei mir sein,
schwer ist es diesen Schmerz zu tragen,
denn ohne dich wird vieles anders sein.

Niemals geht man so ganz;
irdendwas von dir bleibt hier,
es hat seinen Platz immer bei mir.


23 uschi bei paul  
Unser gemeinsamer Lebensweg ging plötzlich zu Ende.
Die bewußt empfundenen, geschenkten Tage
waren die kostbarsten meines Lebens.
Es ist schwer, für immer Abschied zu nehmen.

Und immer sind irgendwo Spuren deines Lebens,
Gedanken, Bilder, Augenblicke und Gefühle.
Sie werden mich immer an dich erinnern
und dich dadurch nie vergessen lassen.
02 passbild

I
ch muß Abschied nehmen
von einem guten Menschen
und danken für seine Liebe und Güte.
Danken will ich auch für die Zeit,
die ich mit dir zusammen sein konnte.

Nichts ist gewisser als der Tod,
nichts ist ungewisser als seine Stunde.

06 mine mit amor
  


Ohne dich
ist die Welt ein wenig kleiner
aber du hast deine Spuren
in mir hinterlassen.
Danke.